Hohenems Blue Devils

Hohenems Blue Devils
Hohenems Blue Devils
Año de Fundación: 1998
Logo
Liga Austrian Football League
Estadio Estadio Herrenried
Localidad Hohenems Bandera de Austria Austria
Colores del equipo      Azul      Blanco      Negro
Head Coach Raymond Bonnell

Hohenems Blue Devils (español: Diablos azules de Hohenems) es un equipo de fútbol americano de Hohenems, Vorarlberg (Austria).

Su nombre comercial actual es Cineplexx Blue Devils, por su patrocinador principal, Cineplexx.

Historia

Los Blue Devils son uno de los equipos más jóvenes de la liga austriaca. Su primera temporada en competición fue la de 1999, y su mayor éxito deportivo hasta la fecha ha sido su participación en la final de la Copa de la EFAF en 2007, que perdieron ante Graz Giants por 28-26.

Enlaces externos


Wikimedia foundation. 2010.

Mira otros diccionarios:

  • Blue Devils — ist der Name mehrerer American Football Teams, wie beispielsweise der der Hamburg Blue Devils aus Deutschland Duke Blue Devils aus North Carolina, USA Blue Devils (Hohenems) aus Österreich und einer Eishockey Mannschaft, den Blue Devils Weiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Cineplexx Blue Devils — Stadt: Hohenems Gegründe …   Deutsch Wikipedia

  • EFAF-Cup 2006 — Die Saison 2006 ist die 5. Spielzeit des EFAF Cups. Es wird eine Qualifikationsrunde mit fünf Vorrundengruppen gespielt, wobei sich jeweils der Gruppenerste, sowie die beiden besten Gruppenzweiten für das Halbfinale qualifizieren. Für Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • EFAF-Cup 2007 — Die Saison 2007 ist die 6. Spielzeit des EFAF Cups. Es wird eine Qualifikationsrunde mit vier Vorrundengruppen gespielt, wobei sich jeweils der Gruppenerste für das Halbfinale qualifiziert. Für Deutschland gingen die Berlin Adler und die Dresden… …   Deutsch Wikipedia

  • EFAF-Cup 2008 — Die Saison 2008 ist die 7. Spielzeit des EFAF Cups. Es wird eine Qualifikationsrunde mit vier Vorrundengruppen gespielt, wobei sich jeweils der Gruppenerste für das Halbfinale qualifiziert. Für Deutschland gingen die Berlin Adler an den Start.… …   Deutsch Wikipedia

  • EFAF-Cup 2005 — Die Saison 2005 ist die 4. Spielzeit des EFAF Cups. Es wird eine Qualifikationsrunde mit vier Vorrundengruppen gespielt, wobei sich jeweils der Gruppenerste für das Halbfinale qualifiziert. Sowohl Deutschland, mit den Schwäbisch Hall Unicorns und …   Deutsch Wikipedia

  • EFAF Cup 2006 — Infobox compétition sportive EFAF Cup 2006 Sport Football américain Organisateur(s) EFAF Éditions 7e Date 9 avril au …   Wikipédia en Français

  • Marius Klostermann — Position: DL/K Trikotnummer: 96 geboren am 27. September 1983 Karriereinformationen Aktiv: Teams Sioux Cen …   Deutsch Wikipedia

  • EFAF Cup 2005 — Infobox compétition sportive EFAF Cup 2005 Sport Football américain Organisateur(s) EFAF Éditions 4e Date 9 avril au …   Wikipédia en Français

  • Efaf cup 2005 — L EFAF Cup 2005 est la 4e édition de l EFAF cup. Sommaire 1 Clubs participants 2 Calendrier / Résultats 2.1 Groupe A 2.2 Groupe B …   Wikipédia en Français

Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”